Historie

Historisches über den Löschzug Speckhorn  

 



Anno 1902 gegründet, zunächst als "Pflichtbrandwehr", ab 1925 dann als FREIWILLIGE FEUERWEHR im damaligen Amt-Recklinghausen. Vor allem bei Fremdeinwirkungen von außen im 1. und 2. Weltkrieg, fanden die Bürger von Speckhorn immer Hilfe und Schutz von Ihrer Feuerwehr. In allen Jahrzehnten gab es immer wieder Überschwemmungen und große Brände. Großbrände gab es oft auf landwirtschaftlichen Anwesen und als Flächenbrände im Waldgebiet der Haard. Der Löschzug Speckhorn war und ist immer bestrebt, die Gefahren einzuschränken und die Not der Betroffenen zu mildern. Der Löschbezirk der Freiwilligen Feuerwehr Speckhorn umfaßt das gesamte nördliche Gebiet der Stadt RE mit seinen Bauerschaften Bockholt, Beising, Speckhorn und Börste.

 


Demnächst können Sie hier weitere Informationen über unsere Geschichte lesen.

Joomla SEF URLs by Artio