Feuerwehr Recklinghausen

Tel.: 02361-30699 1120| Kurt-Schumacher-Allee 2 | 45657 Recklinghausen

Font Size

Cpanel

Willkommen auf der Homepage der Feuerwehr Recklinghausen

 

Seit mehr als 135 Jahren sorgen wir in unserer Stadt für Schutz und Sicherheit zum Wohle der Allgemeinheit.

Nicht nur wenn es brennt, sind wir für Sie da!

Ihr Partner im Notfall -- 24 Stunden am Tag -- 365 Tage im Jahr

Feuerwehr Recklinghausen - Rettungshelfer

Rettungshelfer (Rett-Helfer) 

Die Rettungshelferausbildung ist die Einstiegsqualifikation für die rettungsdienstliche Tätigkeit. In NRW ist diese Qualifikation in der RettAPO/NW definiert. Dort heißt es in §1 Abs. 2:

"Die Ausbildung von Rettungshelferinnen und Rettungshelfern ist ausgerichtet auf die Funktion als Fahrerin und Fahrer und die Unterstützung der Rettungssanitäterin und des Rettungssanitäters beim Krankentransport". Der Rettungshelfer unterstützt den Transportführer auf dem Krankenwagen (Rettungssanitäter) bei der Versorgung von Patienten und wird in der Regel als Fahrer eingesetzt.

Der Krankentransport ist ein Einsatzgebiet innerhalb des Rettungsdienstes. Er beinhaltet (wie der Name bereits Erklärt) den Transport von Patienten, welche aufgrund der Art ihrer Verletzung oder Erkrankung nicht in akuter Lebensgefahr schweben. Der Einsatz eines Krankenkraftwagens des qualifizierten Krankentransportes in der Notfallrettung ist aufgrund der Verbundenheit zum Notfallrettungsdienst im Einzelfalle aber dennoch möglich (First-Responder).


Voraussetzungen für die Ausbildung zum Rettungshelfer sind:

  • Vollendung des 17. Lebensjahres
  • Ärtzlich bestätigte gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
  • Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen bzw höherwertigen Schulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs, der nicht länger als ein Jahr zurückliegt
  • Eintragungsfreies polizeiliches Führungszeugnis der Belegart 0

 

Mitglieder der Feuerwehr Recklinghausen können an einem, mit dem DRK KV-Recklinghausen gemeinsam abgehaltenen Lehrgang von mindestens 80 Stunden teilnehmen. Dieser endet mit der  Rettungshelferprüfung in Kooperation mit der Rettungsschule Vest. Der Teilnehmer erlernt hier medizinische Grundlagen und bekommt Kenntnisse im Umgang mit verletzen und erkrankten Patienten vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs ist ein mindestens 80 Stunden umfassendes Praktikum auf einer Lehrrettungswache zu absolvieren. Mit dem Erlangen dieser Qualifikation kann der Rettungssanitäterlehrgang um 50% verkürzt werden, weil Teile des Unterrichtsstoffes bereits vermittelt wurden.

Aktuelle Seite: Home Tagesdienst Rettungsdienst Feuerwehr Recklinghausen - Rettungshelfer
7288725
Heute
Gestern
Diese Woche
Letztes Jahr
Dieser Monat
Letzer Monat
Gesamt
15971
13947
70534
5206409
465297
419177
7288725

IP: 54.80.60.91
23.11.2017 23:15

Kontakt zu uns

Feuerwehr der Stadt Recklinghausen

Leiter der Feuerwehr
OBR Dipl.-Ing. Thorsten Schild

Kurt-Schumacher-Allee 2
D-45657 Recklinghausen    
Tel     02361-30699 1120
Fax    02361-30699 1734

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns