Feuerwehr Recklinghausen

Tel.: 02361-30699 1120| Kurt-Schumacher-Allee 2 | 45657 Recklinghausen

Font Size

Cpanel

Willkommen auf der Homepage der Feuerwehr Recklinghausen

 

Seit mehr als 135 Jahren sorgen wir in unserer Stadt für Schutz und Sicherheit zum Wohle der Allgemeinheit.

Nicht nur wenn es brennt, sind wir für Sie da!

Ihr Partner im Notfall -- 24 Stunden am Tag -- 365 Tage im Jahr

Feuerwehr Recklinghausen - Lehrrettungsassistent / Praxisanleiter

Lehrrettungsassistent (LRA)

 

Die Notwendigkeit einer qualifizierter Ausbildung und Fortbildung ist nicht nur durch den gesetzlichen Hintergrund definiert. Vielmehr soll auch erfahrenen Rettungsassistenten eine Möglichkeit zur Weiterentwicklung geboten werden.

Aus diesem Grund  wurde die Funktion des Lehrrettungsassistenten geschaffen, der analog zu den Mentoren in der Krankenpflege die Auszubilden betreut und schult. Dabei rücken  persönlichen und pädagogischen Kompetenzen in den Focus.
Er wirkt mit einem Arzt auch bei der Durchführung eines Abschlussgespräches , leitet Praktikanten an und wird auch im Rahmen des Wachunterrichtes tätig.

Die Ausbildung wird nach Standards durchgeführt, die vom DRK und dem Rettungsdienstbeirat des VdF (früherer Landesfeuerwehrverband) vereinbart wurde. Diese wird am Studieninstitut des DRK in Münster in dreiwöchiger Vollzeit durchgeführt.

Die Ausbildungsinhalte umfassen Methodik, Didaktik, Andragogik und Medienkompetenz, Lernphysiologie, Unterrichtsmethoden und Unterrichtsbeispiele. Diese werden in 72 Unterrichtseinheiten bearbeitet. In einem weiteren Ausbildungsabschnitt werden in 32 Unterrichtseinheiten soziale Aspekte gelehrt. Nach den drei Wochen wird eine Lehrprobe vor Vertretern des DRK und VdF durchgeführt und nach Erflog der lehrschein ausgegeben.

Die Lehrrettungsassistenten müssen ihren Lehrschein durch Besuche von verbindlichen Fortbildungen verlängern. Dies muss mindestens alle zwei Jahre der Fall sein. Die LRA der Feuerwehr Recklinghausen gehen im Schnitt jedoch jedes Jahr zu diesen Fortbildungen, die auch auf die reguläre Fortbildung des Rettungsdienstpersonals von 30 Stunden angerechnet werden kann.

 

Praxisanleiter

Gemäß §3 (1) 1c der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäter bzw. gemäß den entsprechenden Ausbildungs- und Prüfungsordnungen anderer Gesundheitsberufe wie § 4 (1) Krankenpflegegesetz und § 4 Altenpflegegesetz ist vorgesehen, dass Auszubildenden auf den Lehrrettungswachen oder in anderen medizinischen Einrichtungen (Kliniken) Praxisanleiter zur Verfügung stehen müssen, die eine mindestens 200-stündige berufspädagogische Zusatzqualifikation erworben haben.

Diese Mitarbeiter werden neben der adminstrativen Tätigkeit und Unterrichten an einer rettungsschule auch auf den Rettungsmitteln eingesetzt. Dort vermitteln sie den praktischen bezug zu dem theoretisch erworbenen Wissen.

Aktuelle Seite: Home Tagesdienst Rettungsdienst Feuerwehr Recklinghausen - Lehrrettungsassistent / Praxisanleiter
7288625
Heute
Gestern
Diese Woche
Letztes Jahr
Dieser Monat
Letzer Monat
Gesamt
15871
13947
70434
5206409
465197
419177
7288625

IP: 54.80.60.91
23.11.2017 23:11

Kontakt zu uns

Feuerwehr der Stadt Recklinghausen

Leiter der Feuerwehr
OBR Dipl.-Ing. Thorsten Schild

Kurt-Schumacher-Allee 2
D-45657 Recklinghausen    
Tel     02361-30699 1120
Fax    02361-30699 1734

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns